Stirnband häkeln für Anfänger
Anleitung Häkeln

Stirnband häkeln kostenlose Anleitung

Der Herbst steht vor der Türe und das bedeutet in Handarbeit-Sprache nichts anderes, als: „Die Stirnbandzeit geht los!“

Deshalb habe ich für dich heute mal wieder eine kostenlose Anleitung, wie du ein Stirnband mit X-Twist ganz einfach selbst häkeln kannst. Dies ist nicht nur ein tolles Projekt, um Garnreste zu verbrauchen, sondern eigenet sich auch ganz wunderbar für Anfänger. Benötigt werden 50 Gramm Wolle deiner Wahl und ca 30 bis 60 Minuten Zeit.

Ich empfehle ein dickeres Garn zu verwenden, da dies nicht nur wärmer hält, sondern sich auch viel schneller zu einem Stirnband verhäkeln lässt. Für die Anleitung kannst du aber auch jedes beliebige Garn aus deinem Stash verwenden.

Ich habe dir die Wolle, die ich verwendet habe hier verlinkt:

(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis selbstverständlich nicht.

Alles was du für die Anleitung schon beherrschen solltest sind:

  • Luftmaschen (Lm)
  • Steigeluftmaschen (SteigeLm)
  • Halbe Stäbchen (hStb)
  • in Hin- und Rückreihen häkeln (R)

Stirnband häkeln kostenlose Anleitung

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schriftliche Anleitung:

  1. R: 47 Lm häkeln + 2 SteigeLm (49 M) (Info: Wenn du eine andere Wolle verwendest, schlage so viele Lm an, bis deine Lm-Kette ca 52 cm lang ist)
  2. R: 47 hbStb + 2 SteigeLm (49 M) (Info: Wenn du eine andere Wolle verwendest, häkel so viele hStb, wie du Lm in der 1. R angeschlagen hast.)
  3. R: 47 hbStb + 2 SteigeLm (49 M)
  4. R: 47 hbStb + 2 SteigeLm (49 M)
  5. R: 47 hbStb + 2 SteigeLm (49 M)
  6. R: 47 hbStb + 2 SteigeLm (49 M)
  7. R: 47 hbStb

Klappe das Stirnband in der Mitte der langen Seite zusammen und schiebe die beiden Enden ineinander. Tipp: Sieh dir dafür das Video an. Nähe die Enden zusammen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen.


Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Abonniere den kostenlosen Newsletter:

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Pinne dir die Idee für später:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.